Freitag, 12. Mai 2017

Blogpause




Leider ist es mit meiner Schulter doch schlimmer, 
als ich gedacht habe...
Ich bin zur absoluten Strickpause verdonnert worden...
Mit Cortisonspritzen, Krankengymnastik und
speziellen Tapes hoffe ich, 
bald wieder die Nadeln in die Hände nehmen zu können,
aber bis auf weiteres vertreibe ich mir 
notgedrungen die Zeit anders...
mit lesen...
oder Unkraut zupfen...
oder sonst irgendwas...
SEUFZ
Auf bald!
Eure Marion

Kommentare :

  1. .........erhol dich gut, wie das ohne stricken gehen soll, weiss ich aber nicht. Gute Besserung auf jeden Fall. Ich Freue mich schon auf deine nächsten Posts. Ich selbst habe nächste Woche eine OP und weiss nicht, ob ich danach stricken kann, grausige Aussichten!

    Liebe Grüsse Traudel

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung wünsche ich! Lese gerne hier und sollte viel öfter kommentieren.

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ganz gute und vor allem schnelle Besserung wünsche ich dir. Lesen und zupfen im Garten mag ich auch und gerade das Zupfen im Garten ist im Moment sehr aktuell. Es spriesst an allen Ecken und nicht alles will ich versamen lassen :o)!!
    Ganz liebe Grüsse und dass all die Therapien gut wirken.
    Berni

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ganz viel Geduld und hoffe sehr, dass du bald ohne Schmerzen bist. Die Daumen sind ganz fest gedrückt ♥
    GlG Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Schnelle, gute Besserung!!
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion, gute Besserung.
    Mir geht es seit Monaten ähnlich.
    Was mit einem Tennisarm anfing hat sich jetzt bis hoch in die Schulter ausgebreitet ;-(
    Schöne rote Kinesiotapes zieren meinen Körper ;-)))) Auch ich habe ein Strickverbot erteilt bekommen ;-(
    Dafür nähe ich umso mehr ;-)

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Alles Liebe und gute Besserung, es grüßt Dich herzlichst,

    Monika

    AntwortenLöschen
  8. oh nein du Arme! Ich hoffe du kannst dich gut erholen und darfst dann bald wieder stricken!

    Alles Liebe und bis bald,
    nima

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich wünsche gute Besserung. Krank sein, ohne stricken zu dürfen, stelle ich mir schlimm vor. Das ist immer das einzige, auf das ich mich freue, wenn ich krank bin, dass ich den ganzen Tag vorm Fernseher sitzen und stricken kann.

    Viele liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen